Liebe Mitglieder und Freunde des Vereins Pro Schwerin, liebe Schwerinerinnen und Schweriner

Unsere Stadt, unser Schwerin, ist mehr als Stein und Beton, mehr als Häuser und Straßen, aber was zeichnet sie aus, was macht sie so einmalig, so schön? Sind es die herrlichen altehrwürdigen, uns so vertrauten Bauten mit Schloss, Dom, Theater, Museum oder die attraktive Innenstadt? Ist es die wunderschöne Umgebung mit den Parks, den Wäldern und Seen oder die unvergleichliche Lage mit der einzigartigen Beziehung zum Wasser? Oder sind es unsere Familien, unsere Freunde, sind es die liebenswerten Menschen mit dem norddeutsch kargen Charme, ihrer zurückhaltenden, manchmal scheuen Art und gleichzeitig ihrer Lebensfreude und offenen Herzlichkeit? Es ist alles zusammen, das Ganze macht die Einmaligkeit und Unersetzlichkeit aus.

Ein Verein, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, für eine ganze Stadt zu wirken, ist nicht so häufig zu finden. Skepsis ist angesagt: kann das funktionieren? PRO Schwerin tritt den Beweis an - es geht! Unsere Broschüre macht deutlich, was seit dem 13.Dezember 1995, dem Gründungstag, geleistet wurde. Die Bundesgartenschau, die wir von der Idee bis zur Durchführung mit einer Reihe von Aktivitäten und Projekten begleitet

haben, der Erhalt des Neuen Gebäudes am Markt, die Rettung des Brunnens vor dem Bahnhof sind nur einige Bespiele. Dazu kommen solche Projekte wie das “Bauen am Wasser“ als Dauerbrenner, der Schweriner Gartensommers mit der Gründung eines Fördervereins und die Initiierung und Unterstützung der Bewerbung Schwerins um die Aufnahme des Schlossensembles in die Welterbeliste der UNESCO, die wir vor zehn Jahren angestoßen haben.

Unser Verein ist fest im gesellschaftlichen Leben der Landeshauptstadt verwurzelt. Wir mischen uns ein, bringen Ideen ein, unterstützen und wir werden selbst aktiv, ob in intensiven Arbeitsgesprächen oder beim traditionellen, sommerlichen Grillen. Es sind die Gemeinschaftsaktionen, die von unseren Mitgliedern getragen werden. Sicher gäbe es noch viele nennenswerte Beispiele, aber informieren Sie sich selbst in unserer Internetpräsenz oder schauen Sie in unsere Broschüre, auf Erreichtes und auf die zukünftigen Aufgaben oder sprechen Sie mit uns.

Machen Sie mit!

Gemeinsam für die Landeshauptstadt
Schwerin und die Region

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, sich im Interesse der Bürger Schwerins für die Entwicklung und Gestaltung sowie für das Image der Landeshauptstadt zu engagieren. Er setzt sich unter anderem für die Erhaltung geschichtsträchtiger und denkmalgeschützter Baussubstanz in Schwerin ein. Die Mitglieder wollen zur Pflege der Heimat und der Heimatkunde beitragen und unterstützt

in diesem Sinne alle Bestrebungen, die Stadt Schwerin in ihrer natürlichen und geschichtlichen Eigenart zu erhalten und bei ihrer Neugestaltung mitzuwirken. Dafür will der Verein Lösungen anregen. In einer breit gefächerten Mitgliedschaft, welche sich in Gesprächsrunden und Handlungsgruppen organisiert, schafft der Verein dafür die nötigen Voraussetzungen.